Zur Person

Mein Psychologiestudium in Eichstätt und Tübingen schloss ich 2007 mit dem Diplom ab.  2008 begann ich meine Arbeit als Psychologin in einer großen psychosomatischen Klinik am Chiemsee. Berufsbegleitend absolvierte ich die Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin im Verfahren Kognitive Verhaltenstherapie am Centrum für integrative Psychotherapie (CIP) in München. In diesen Jahren lernte ich neben meinem Schwerpunktverfahren Kognitive Verhaltenstherapie außerdem emotionsfokussierende und achtsamkeitsbasierte therapeutische Techniken kennen. Ich machte die Ausbildung zur Gruppentherapeutin und leitete störungsspezifische und themenoffene Gruppen.

2012 wechselte ich in die ambulante psychotherapeutische Versorgung. Während meiner Arbeit am Münchner Institut für Traumatherapie machte ich eine Weiterbildung in mehrphasiger integrativer Traumatherapie sowie Gestalttherapie.

Seit 2014 bin ich niedergelassen und in eigener Praxis tätig. 2015 bis 2017 machte ich die Ausbildung zur Pessotherapeutin.